Der Ichimoku Cloud Filter ist eine Abwandlung des normalen Ichimoku Einstiegs. Wir nutzen hierbei allerdings nur die Ichimoku Wolke, um Seitwärtsphasen auszuschließen. Wir können definieren, ob wir eine Tradefreigabe in Trend- oder auch in Anti-Trend Richtung haben möchten. Die Ichimoku Wolke funktioniert im Trendbereich wie folgt: Bei einem Long Signal wird ein Schlusskurs einer steigenden Kerze überhalb der Linie benötigt, um eine Freigabe zu erteilen. Bei einem Short Trade natürlich genau entgegengesetzt. Mit der Funktion Anti-Trend können Sie definieren, ob auch z.B. ein Long Trade eröffnet werden darf, wenn die Kerzen unterhalb der Wolke liegen und diese auch nicht berühren.  

 

 

 

UseIchimoko_Trend: Ichimoko-Filter in Trendrichtung, Ein/Aus.

UseIchimoko_AntiTrend: Ichimoko-Filter in Gegentrendrichtung, Ein/Aus.

Ichimoko_tenkan_sen: Einstellungs-Parameter für Ichimoko Indikator.

Ichimoko_kijun_sen: Einstellungs-Parameter für Ichimoko Indikator.

Ichimoko_senkou_span_b: Einstellungs-Parameter für Ichimoko Indikator.

 

 

 

Welchen Nutzen hat diese Funktion für Ihr Trading?

Ein sehr spannender Indikator, den wir bei nahezu allen Handelssystemen einsetzen! Gerade im optimierten Zustand kann er Ihren Profit Faktor nochmals um ca. 30 bis 40 Prozent nach oben katapultieren. 

 

 

 

Hinweis: Diese Funktion ist im Nuevo PRO sowie im Nuevo ULTRA 2.0 enthalten. 

Weiter zum nächsten Baustein...
Weiter zum nächsten Baustein...
Weiter zum nächsten Baustein...
Zum vorherigen Baustein...
Zum vorherigen Baustein...
Zum vorherigen Baustein...