Backtest und Optimierung (Kurz-Anleitung):

 

Wir haben nun die wichtigen Optimierungsschritte durchgeführt und ein Handelsystem mit einer ordentlichen Leistung erstellt.

 

 

Was können wir jetzt noch tun? 

 

 

Ganz einfach! Wir überlegen uns, ob es sinnvoll ist, einen weiteren Ausstiegsindikator, oder auch einen Seitwärtsindikator hinzuzufügen. Wir entscheiden uns in diesem Fall für den Move Exit und folgen den Schritten, wie auf den vorherigen Seiten beschrieben.

 

Hier das Ergebnis: 

 

 

Wie wir sehen können, liegt unser Gewinn bei 2.682,90 Euro und der Profit Faktor bei über 2. Um genau zu sein, bei 2,03. Der Drawdown bewegt sich bei 5,34 Prozent und das Gewinn/ Verlust-Verhältnis bei 4 zu 1 zugunsten des Gewinns. 

 

 

Aber das Beste ist, dass das Ganze weniger als 20 Minuten gedauert hat! 

 

 

Sollten Sie schon bestehende Handelssysteme haben, können Sie diese jederzeit nach dem gleichen Schema nachoptimieren. So haben Sie stets ein Handelssystem, das jederzeit Up-to-Date ist. 

 

Was wir Ihnen hier gerade gezeigt haben, ist mit jedem der EA Builder möglich, da wir nur sehr wenige, der zur Verfügung stehenden Indikatoren verwendet haben.