Passend zum Move Exit haben wir auch einen Move Trailing Stopp in Ihren Personal EA integriert. Sobald Sie im Markt sind, wird der Trailingstopp bei einem Farbwechsel aktiviert (wir nehmen als Beispiel einen Long Trade). Im Detail funktioniert das folgendermaßen: Bei Ihrem Einstieg ist die Linie bereits blau, nach einer Korrektur wechselt die Linie auf rot und sobald der Markt wieder in Ihre Richtung läuft, wieder auf blau. Sobald der Farbwechsel wieder zu Ihren Gunsten läuft, also blau für steigend, wird der Trailingstopp auf den ersten Punkt des Farbwechsels gesetzt. Somit können Sie auch bei kleineren Korrekturen problemlos im Markt bleiben, ohne sofort ausgestoppt zu werden. Bei längeren Bewegungen nehmen Sie mit dieser Stopptechnik ohnehin tolle Gewinne mit.  

 

 

 

MoveTrendSL_LastCandlesExtreme: Tiefste Kerze innerhalb des eingegebenen Wertes (bei Short höchste Kerze).

MoveTrendSL_AddPoints: Zusatzpunkte, um etwas unter, oder über der angezeigten Stopp-Marke den SL zu platzieren.

MoveTrendSL_CalculateOnBarClose: Move auf Close Kurs berechnet. Ein/Aus.

MoveTrendSL_TradePeriod: Länge des Move Indikators.

MoveTrendSL_StopPeriod: Irrelevanter Wert.

 

 

 

Welchen Nutzen hat diese Funktion für Ihr Trading?

Der optimale Trailingstopp, um auch korrekturen Problemlos zu überstehen und um sich ein großes Stück des Kuchens herauszuschneiden!

 

 

 

Hinweis: Diese Funktion ist im Nuevo One, Nuevo PRO und Nuevo ULTRA 2.0 enthalten. 

 

 

Weiter zum nächsten Baustein...
Weiter zum nächsten Baustein...
Weiter zum nächsten Baustein...
Zum vorherigen Baustein...
Zum vorherigen Baustein...
Zum vorherigen Baustein...