Der Kursspanne Indikator zeigt an, wann ein Trade Sinn machen kann. Er zeigt anhand eines Minimalwertes (rote, waagerechte Linie) an, wann keine Bewegung im Markt ist. Ebenso zeigt er Ihnen anhand von roten und grünen Kerzen an, ob die Marktbewegung und die Marktstärke zusammenpassen. Wenn Sie ein Einstiegssignal durch einen der Einstiegs-Indikatoren erhalten haben, muss die Kursspanne den vorgegebenen Wert innerhalb von "x" Kerzen erreichen, damit eine Freigabe des Trades erfolgt. 

 

 

 

KursspanneMinValueLong: Wert, welcher überschritten werden muss, um einen Long Trade zuzulassen.

KursspanneMinValueShort: Wert, welcher unterschritten werden muss, um einen Short Trade zuzulassen.

 

 

 

Welchen Nutzen hat diese Funktion für Ihr Trading?

Bei der Kursspanne handelt es sich um einen sehr einfachen Filter-Indikator, der jedoch weltweit von vielen Tradern häufig genutzt wird! Die Kursspanne ist visuell sehr einfach aufgebaut und kann somit auch im diskretionären Handel hervorragend genutzt werden. Auch beim automatisierten Handel filtert sie sehr viele Fehlsignale heraus. 

 

 

 

Hinweis: Diese Funktion ist im Nuevo ULTRA 2.0 enthalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter zum nächsten Baustein...
Weiter zum nächsten Baustein...
Weiter zum nächsten Baustein...
Zum vorherigen Baustein...
Zum vorherigen Baustein...
Zum vorherigen Baustein...